Benefizveranstaltung des Neugereuter Theäterle e.V.

Am Samstag, 17. November 2012, findet um 20 Uhr eine Benefizveranstaltung des Neugereuter Theäterle e.V. zugunsten der Olgäle-Stiftung für das kranke Kind e.V. im Haus St. Monika, Rupert-Mayer-Saal in der Seeadlerstraße 7 in 70378 Stuttgart statt. Gespielt wird der schwäbische Schwank in drei Akten „Hier senn´se richtig“ von Marc Camoletti.





 

Karten zu 13.- Euro für Erwachsene und ermäßigt zu 11.- Euro für Rentner, Studenten, Schüler, Arbeitslose, inkl. Garderobe, können unter Tel.: 0711/535125 und per E-Mail: guth@neugereuter-theaeterle.de oder über die Homepage: www.neugereuter-theaeterle.de vorbestellt werden. Der Erlös kommt den kranken Kindern im Stuttgarter Olgahospital zugute.

 

Die Benefiz-Theateraufführung ist Teil der Veranstaltungsreihe anlässlich des 15-jährigen erfolgreichen Bestehens der Olgäle-Stiftung für das kranke Kind e.V. in diesem Jahr. Die Stiftung hat es sich seit 15 Jahren zur Aufgabe gemacht, den Aufenthalt der oft schwerstkranken Kinder im Stuttgarter Olgahospital durch eine kindgerechte Atmosphäre zu erleichtern, die psychosoziale Betreuung der kleinen Patienten und ihrer Eltern zu verbessern, modernstes medizinisches Gerät anzuschaffen und Fortbildung und Forschung zu fördern.



Artikel lesen
Autohaus Schöffler gibt auf - Mazda

Autohaus Schöffler gibt auf - Mazda

Wir wünschen den Mitarbeiter alles Gute für die Zukunft.


Autohaus Schöffler verkaufte und reparierte Mazda. Dabei war der Service und auch die B.....
mehr Infos





Kommentare :

Kommentieren Sie diesen Artikel ...

Abonnieren (Nur Abonnieren? Einfach Text freilassen.)


Löschen





 
 
Werbung
Tageszeitungen zum Probe lesen
Lesen Sie Ihre regionale oder überregionale Tageszeitung völlig gratis zur Probe.
Abo Stuttgarter Nachrichten
 
Werben Sie ab 5 Euro
Werden Sie unser Werbepartner!
 






Surftip der Woche:

Verbrecherjagt | Telefonspam | Wohnmobilreisen

Werbekunden
Anmelden
Login
Uspikhiv Ukrayini Uspikhiv Ukrayini
Atom Kraft Ausstieg 20022 - Ausstieg in 2022 !
Unsere Kraftwerke sind alle aus den 1980er Jahren.


Corona
Bitte gehen Sie Impfen !!! JETZT !!!

Ja, auch diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz